Pressemitteilung

 

PRESSEMITTEILUNG

Wien, 11.03.2021

 

Personalia-Meldung

Lisa Reisenhofer-Kerber mit Prokura betraut

 

Gut gerüstet für die Zukunft: Österreichs führender Zaunhersteller GUARDI beruft Lisa Reisenhofer-Kerber (31), Leiterin Marketing & Kommunikation, in die Führungsebene. Gemeinsam mit Werner Haselmayer (43) und Johannes Mitterer (44) zeichnet sie für die Prokura verantwortlich.

 

Geschäftsführer Rudolf Czapek nennt den Grund für diese Stategieentscheidung: „Durch ein breit aufgestelltes Management-Team stärken wir unsere Zentrale in Wien und sichern das Tagesgeschäft.“ Mit ein Grund dafür ist die ungebrochene Nachfrage nach Produkten für das Eigenheim, die auch durch die Corona-Pandemie bedingt ist. GUARDI bewies sich in dieser Zeit einmal mehr als krisensicheres Unternehmen. „Unsere Produktion stand 2020 nicht still und wir konnten immer liefern“, informiert Czapek.
Für den Erfolg des Unternehmens zeichnet unter anderem die neue Prokuristin Lisa Reisenhofer-Kerber in ihrer Funktion als Leiterin für Marketing & Kommunikation verantwortlich. „Unser Fokus auf digitale Kommunikation hat sich schon in den vergangenen Jahren bewährt. Daran wollen wir weiter festhalten. Aktuell sind wir in einer Phase der Prozessoptimierung in allen Unternehmensbereichen“, erklärt Lisa Reisenhofer-Kerber. Im Dreier-Team sind die Aufgaben der Prokuristen wie folgt aufgeteilt: Lisa Reisenhofer-Kerber für Marketing & Kommunikation, Werner Haselmayer für Vertrieb und Johannes Mitterer für Finanzen.
Die gebürtige Niederösterreicherin ist seit 2016 bei GUARDI tätig. Bereits während ihres Publizistik- & Kommunikationswissenschafts-Studiums spezialisierte sie sich auf Online Marketing. Wichtige berufliche Stationen sind die Uni Credit Bank Austria AG als Communication Manager und die Wirtschaftsuniversität Wien als Online Marketing Manager.
Über GUARDI
Gegründet im Jahr 1999 von Rudolf Czapek ist GUARDI nach wie vor inhabergeführt. Die Nähe zum Kunden, Designaspekte, eine Best-Preis-Garantie und die Servicequalität sind wichtige Pfeiler. Als Österreichs führender Zaunhersteller setzt GUARDI mit wiederverwertbaren Materialien auf Nachhaltigkeit. Jährlich werden europaweit bei über 12.000 Kunden Zäune, Balkongeländer und Gartentore montiert. 2019 lag der Umsatz bei 28,4 Millionen Euro. www.guardi.ch 

Bildmaterial

Fotocredit: Guardi, Jürgen Skarwan

Für hoch auflösendes Bildmaterial kontaktieren Sie uns gerne:

 

Lisa REISENHOFER

Leitung Marketing & Kommunikation

 

Singerstraße 16/4

1010 Wien

05 05 890

lisa.reisenhofer@guardi.at

Karin TROY

Stellv. Leitung Marketing & Kommunikation

 

Singerstraße 16/4

1010 Wien

05 05  890

karin.troy@guardi.at